Neues Format bei Google Adwords

Soeben hat Google angekündigt,  das Format der Textanzeigen für AdWords künftig zu erweitern, um Textanzeigen für mobile Endgeräte zu optimieren. Neu sind eine zweite Überschrift sowie fast 50% mehr Platz für die gesamte Anzeige. Das wird Geschäftsinhabern, die AdWords nutzen, künftig deutlich mehr Raum für die genaue und zielgruppengerechte Beschreibung ihrer Produkte, Dienstleisitungen und Aktionen bieten.

Was bedeutet “Neues Format” und inwiefern unterscheidet es sich vom alten?  

Die größten Veränderungen sind die Einführung einer neuen, zweiten Überschrift sowie die Erweiterung der verfügbaren Zeichen, sodass Werbetreibende künftig deutlich mehr Platz zur Verfügung haben, um ihre Produkte und Dienstleistungen genau zu beschreiben.

Hier ist eine kurze Übersicht der Zeichenlängen und ein Vergleich, wie sich das neue Format gegenüber dem alten verändern wird: 

Unbenannt

Warum wird Google diese Veränderung durchführen?

Google hat angegeben, dass diese Änderung Werbetreibenden dabei helfen soll, ihre Präsenz bei den mobilen Suchergebnissen deutlich zu erhöhen. “Die neuen, erweiterten Adwords Textanzeigen sind für die gängigsten Smartphones optimiert und bieten den Verbrauchern mehr relevante Informationen schon vor dem Klick.“ Durch den zusätzlich gewonnenen Platz können Werbungtreibende ihre Produkte und Dienstleistungen nun noch besser und detaillierter für Verbraucher, die nach ihnen suchen, beschreiben. Vorangegangene Tests haben gezeigt,  dass Werbekunden mit bis zu 20% CTR (Click Through Rate) gegenüber dem alten Textanzeigen Format profitieren können, gleichwohl die Ergebnisse je nach Account variieren können.

Wie kann ich meine Textanzeige im Zuge dieser Veränderung optimieren?

Diese Veränderung wird erst im Laufe des Jahres in Kraft treten. Wir empfehlen Ihnen, sich Ihre aktuellen Textanzeigen noch einmal ganz genau dahingehend anzuschauen, wie Sie diese besser auf das künftig neue Textanzeigen Format ausrichten können. Nutzen Sie den zusätzlichen Platz, um Ihre Produkte und Dienstleistungen bestmöglich und detailliert zu hervorzuheben. Achten Sie dabei insbesondere auf besondere Eigenschaften, die Sie von Ihren Wettbewerbern unterscheiden. Sie sollten dabei immer Textanzeigen Best Practices folgen und so beispielsweise auf die Verwendung von Anzeigenerweiterungen achten, die beste Landing Page für Ihre Anzeige auswählen dafür sorgen, dass Ihre Textanzeigen möglichst gute Conversions erzielen.

Wenn Sie ein ReachLocal Kunde sind, werden wir selbstverständlich die Anpassung an das neue Format für Sie übernehmen und die Anzeigen so umschreiben, wie es für eine optimierte Performance notwendig ist.

Wir freuen uns darauf zu sehen, wie das Google Textanzeigen Update unseren Kunden dabei hilft, mehr Erfolg mit ihren Suchmaschinenkampagen zu haben und wir werden Sie auf dem neusten Stand unserer Erkenntnisse halten.

Für mehr Informationen über ReachSearch, ReachLocals Lösung für Suchmaschinenwerbung und weiteren Informationen, wie Sie auf dem neusten Stand bei Updates und Trends bleiben, besuchen Sie unsere Website www.reachlocal.de.

Viviana Plasil

Viviana ist für das gesamte Spektrum der Kommunikation und des Marketing in Europa verantwortlich. Hier schreibt sie gern über allgemeine Themen im Marketing oder künftige Trends in der Kommunikation. Wichtig ist es ihr dabei immer, die Perspektive der kleinen und mittelständische Unternehmen im Blick zu haben. Persönlich reist sie gern und hat ein Faible für alles Mediterrane.

View all articles

Das könnten Sie auch mögen