Kostenlose Tools für Ihr Marketing

Wer bei seinem Marketing zielgerichtet vorgehen will, benötigt entsprechende Tools, die oft teuer sind. Doch das muss nicht zwangsläufig so sein. Wir stellen Ihnen die besten und vor allem kostenlosen Dienste vor, die sich wirklich lohnen!

Fotos & Grafiken

Mit einer Registrierung auf Pixabay kann der Nutzer auf eine umfangreiche Bilderdatenbank zugreifen und kostenlose Fotos und Grafiken verwenden, und dass sogar kommerziell. Daneben gibt es weitere Seiten wie Pixelio oder Aboutpixel, die durch eine Registrierung das Nutzen von vielen Fotos ermöglichen. Vorher sollten die Lizenzvereinbarungen unbedingt beachtet werden. Flickr bietet eine spezielle Suchfunktion an, mit der Fotos gefiltert werden, die auch für eine Weiterverarbeitung verwendet werden können.

Mit dem kostenlosen Tool Canva können registrierte Nutzer zahlreiche Grafiken gestalten oder vorgefertigte Layouts nutzen. Das Tool bietet außerdem die Möglichkeit, eigene Logos, Schriften oder Farbvariationen hochzuladen und diese in eigenen Designs zu verwenden.  

Fotobearbeitung

Wenn Sie fertige Fotos haben, diese bearbeiten wollen, aber kein Geld für die Adobe Creative Suite ausgeben möchten, gibt es auch hier kostenlose Möglichkeiten. Fotobearbeitung-online ist eine Seite, bei der die Fotos direkt im Browser bearbeitet werden. Die Bearbeitungsmöglichkeiten sind nicht so umfangreich wie bei Photoshop, aber die wichtigsten Verbesserungen können vorgenommen werden. Gimp ist eine Fotobearbeitungssoftware die kostenlos heruntergeladen werden kann. Sie lässt sich leicht auf dem eigenen Rechner installieren und bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Bearbeitung und ist, mit ein wenig Übung, einfach und intuitiv zu bedienen.

Videobearbeitung

Ein praktisches Tool für die Bearbeitung von Videos ist der Free Video Editor. Das Videoschnittprogramm ist auf das Wesentliche reduziert und dadurch auch ohne Vorkenntnisse schnell und bequem anzuwenden. Die Gratis Funktionen sind eingeschränkt, aber für die wichtigsten Änderungen reicht es aus.

Für Windows User ist der Windows Movie Maker ein ideales Programm zum bearbeiten von Videos. Es gibt zahlreiche vordefinierte Effekte, Schneide-Werkzeuge und Übergänge die  zwischen verschiedenen Medien eingestellt werden können.

Social Media Organisation

Für die Verwaltung und Organisation Ihrer Social Media Kanäle ist das kostenlose Tool Hootsuite eine wunderbare Möglichkeit. Hier hat man einen Überblick über alle Social-Media-Seiten und kann Beiträge zu einem geplanten Zeitpunkt teilen. Außerdem gibt es die Möglichkeit Links einzufügen und Fotos hochzuladen.  

Email-Marketing

Mailchimp ist wohl das bekannteste Tool für die E-Mail Kampagnen Erstellung. Bis zu 2.000 Abonnenten können monatlich mit bis zu 12.000 E-Mails angeschrieben werden und das kostenlos. Mit sendblaster können Nutzer ganz einfach selbst entworfene Newsletter versenden. Es gibt verschiedene Layouts und die Möglichkeit, Fotos einzufügen und die gewünschten E-Mail Adressen hochzuladen und zu personalisieren. Auch mit cleverreach können Sie selbstständig Newsletter an Kunden erstellen und versenden, die Anmeldung ist kostenlos.

Datenspeicherung

Um eine große Menge an Daten zu speichern und diese einfach und sicher teilen zu können, gibt es kostenlose Tools wie Dropbox, Google Drive oder OneDrive. Bei dropbox genügt eine kurze Registrierung, um alle Funktionen nutzen zu können. Sie können eigene Ordner anlegen und diese für andere Nutzer freischalten und gemeinsam bearbeiten. Wenn Sie eine Gmail Adresse haben, können Sie Google Drive kostenlos nutzen und zahlreiche Ordner und Unterordner für Ihre Dateien anlegen. Bei OneDrive ist die Nutzungsvoraussetzung ein Microsoft Konto bei Outlook oder Xbox Live oder Sie legen sich ein neues Konto an. Wenn Sie bereits das Office Paket von Microsoft nutzen, können Sie auf OneDrive direkt kostenfrei zugreifen.

Quiz & Umfragen erstellen

Für viele Unternehmen ist es wichtig, als Marketingmaßnahme ein Quiz oder eine Umfrage erstellen zu können. Auch hier gibt es passende, kostenfreie Tools wie Surveymonkey oder Qzzr, die dies ermöglichen. Bei surveymonkey können Sie Umfragen innerhalb von von wenigen Minuten erstellen, veröffentlichen, Ihre Ergebnisse automatisch auswerten und grafisch darstellen lassen. Bei Qzzr können Nutzer ein eigenes Quiz erstellen und dieses dann im Netz posten und die Ergebnisse sammeln. Durch eine kurze Registrierung erhält man Zugriff. Qzzr ist allerdings nur in englischer Sprache verfügbar.

Analyse- und Website Gestaltung

Um das Verhalten von Besuchern Ihrer Website und deren Performance zu analysieren und zu verbessern, gibt es hilfreiche Tools wie Google Analytics und Piwik. Google Analytics untersucht unter anderem die Herkunft der Besucher, ihre Verweildauer auf einzelnen Seiten und die Nutzung von Suchmaschinen. Das Analyse Tool Piwik ist ein Open Source-Projekt. Es bietet nützliche und interessante Daten über Ihre Website und kann kostenfrei heruntergeladen werden. Piwik kann außerdem auf demselben Server installiert werden auf dem auch die eigene Webseite betrieben wird. So kommen keine weiteren Anbieter ins Spiel und das hat vor allem Datenschutzrechtliche Vorteile.

Wenn Sie als Unternehmer z.B. Ihren eigene Blog einrichten möchten, benötigen Sie ein Content-Management-System wie Joomla oder WordPress. Joomla lässt sich kostenlos herunterladen und ermöglicht es Inhalte einer Website ohne Programmierkenntnisse zu pflegen und zu erstellen. WordPress ist ebenfalls eine kostenlose und einfach zu bedienende Möglichkeit eine eigene Website zu gestalten und zu pflegen. Hier genügt eine einfache Registrierung um loszulegen.

SEO-Analyse

Haben Sie bei Ihrer Suchmaschinenoptimierung alles richtig gemacht? Mit dem Tool SEORCH können Sie einen kostenlosen Webseitencheck durchführen. Es gibt hierbei zwei Optionen: 1. Allgemeine Analyse ohne spezifisches Keyword, 2. Analyse mit Bezug auf ein vorgegebenes Keyword. Bei Onepage.org gibt es eine kostenfreie Version, die sich für kleinere Websites mit maximal 100 Unterseiten eignet. Das Tool bietet außerdem die Möglichkeit, fünf Keywords zu überprüfen und fünf WDF*IDF Analysen (Verfahren das berechnet welche Schlagwörter, Terme und Begriffe in einem Dokument als relevant erachtet werden) durchzuführen.

Projektmanagement

In einem Unternehmen mit vielen Abteilungen und mehreren Mitarbeitern ist es nicht immer leicht, den Überblick über die Aufgabenverteilung zu behalten. Bitrix24 beinhaltet eine ganze Reihe nützlicher Funktionen, die auch über das Projektmanagement hinausgehen. Bei der kostenlosen Version gibt es Team-Chats, Videokonferenzen, Kalender,   Dokumenten-Management und Aufgaben-Verwaltung und weitere Werkzeuge die Sie verwenden können. Trello ist ein visuelles Organisationstool. Es ist sowohl im Browser, als auch als App für viele Geräte: iOS, Android, und sowohl für Kindle verfügbar. Man kann von überall auf seine Daten zugreifen und die Änderungen werden sofort synchronisiert.

Office-Pakete

Alternativen zu dem kostenpflichtigen Microsoft Office Paket sind z.B. Openoffice oder LibreOffice. Beide Tools können kostenlos heruntergeladen werden und bieten sich für die Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Modulen zum Präsentieren und Zeichnen an. Besitzern einer Gmail Adresse steht außerdem die kostenfreie Nutzung der Google Dokumente, Präsentation und Tabellen zur Verfügung.

Nützliche Apps

Die App Hubspot ermöglicht es, rund um die Uhr mit Ihren Followern zu interagieren. Sie können von unterwegs auf Ihre Datenbank zugreifen und sich detaillierte Kontakt-Einträge anschauen und verwalten. Sie erhalten Einblicke auf Ihre Berichte und können die Performance Ihrer Kanäle analysieren. Die kostenlose App SEO-Pirates ermöglicht es Ihnen, von unterwegs, sich über den Status Ihrer Website zu informieren und die wichtigsten Faktoren der Suchmaschinenoptimierung zu überprüfen.

Welche weiteren kostenlosen Tools kennen Sie? Schreiben Sie uns im Kommentarbereich.

 

 

 

 

 

Das könnten Sie auch mögen