Wichtige Tipps für erfolgreiches Hotel Marketing

 

Für mehr Sichtbarkeit sorgen 

Das Hotelgewerbe ist eine hart umkämpfte Branche, besonders in den Großstädten. Hotel Marketing ist daher wichtig, um neue Kunden zu gewinnen und aus Kunden Stammkunden zu machen. Das Onlinemarketing steht 2016 noch stärker im Vordergrund, da es kostengünstiger und effizienter als beispielsweise Printwerbung ist. Entdeckt der Zeitungsleser die Werbeanzeige für ein neues Hotel, ist er wahrscheinlich gerade nicht auf Zimmersuche. Ob er sich, wenn es so weit ist, an die Anzeige erinnert, ist fraglich. Im Internet hingegen suchen die Kunden gezielt nach einem Reiseziel oder einer Unterkunft, und mit Ihrem Onlineangebot können Sie deren aktuelles Bedürfnis befriedigen. Im Gegensatz zu Produkten des Versandhandels werden die Serviceleistungen eines Hotels vor Ort nachgefragt und auch nur dort angeboten. Daher sollte beispielsweise der Eintrag in lokale Linkverzeichnisse auch zum Hotel Marketing zählen.

Das Herzstück ist und bleibt die eigene Website

Das Zentrum der Onlineaktivitäten von Hotels ist die eigene Website, die auch für Mobilzugriffe optimiert sein sollte. Dort sollten alle Informationen aktuell und übersichtlich bereitstehen, damit der Kunde seine Buchung direkt vornehmen kann. Ergänzend können Sie mit charmanten Geschichten und Fotos das Interesse der Besucher wecken und die Einzigartigkeit Ihres Hauses unterstreichen. Da die Konkurrenz im Internet nicht schläft, ist selbst die professionellste Website alleine nicht ausreichend. Mit Hilfe von durchdachtem Suchmaschinenmarketing können Sie gezielt Internetnutzer auf Ihre Seite locken. Hierbei unterstützt Sie ReachLocal mit ReachSearch, dem Werbeservice für Suchmaschinen. Bei dessen Einsatz geht es darum, mit intelligenter Suchmaschinenwerbung gezielt Verbraucher anzusprechen, die ein Hotelzimmer suchen. Hier sollte jedes Hotel auch unbedingt darauf achten, auf den eigenen Namen zu bieten. Das ist nicht nur wichtig für den eigenen Markenaufbau, sondern zudem essenziell, um die Direktbuchungen zu steigern. Denn nur so ist gewährleistet, dass Sie mit Ihrem Hotel auch tatsächlich vor allen zentralen Buchungsplattformen erscheinen. Denn Google wird die Inhaber einer Website bei der Ansicht immer gegenüber einer Buchungsplattform bevorzugen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Präsenz in Social Media. Über kreative Kampagnen mit witzigen und informativen Posts können Sie beispielsweise auf Instagram, Twitter oder Facebook Kunden erreichen, die nicht auf direktem Wege Ihre Website angesteuert hätten.

Mobile first

Die Nutzung von Smartphones und Tablets nimmt immer mehr zu, sodass auch die mobile Suche und Buchung von Reisen an Bedeutung gewinnt. Insbesondere spontane Menschen, die auf ihrer Reise auf dem Smartphone nach einem Hotelzimmer suchen, können Sie mit einem guten Mobilangebot hervorragend erreichen. Damit Sie beim Thema Mobile stets auf dem Laufenden bleiben, bietet sich die Zusammenarbeit mit einer kompetenten Onlinemarketingagentur wie ReachLocal an, von deren Expertise sie dauerhaft profitieren.

ReachLocal blickt als Partner des DEHOGA Bayern und Preferred Partner der ÖHV auf eine langjährige Erfahrung in der Hotellerie zurück.

Erfahren Sie hier von Alexander Gulewicz, Geschäftsführer Romantik Hotel Seevilla, mehr über die Zusammenarbeit mit ReachLocal: www.reachlocal.com/de/de/node/29906.

 

Viviana Plasil

Viviana ist für das gesamte Spektrum der Kommunikation und des Marketing in Europa verantwortlich. Hier schreibt sie gern über allgemeine Themen im Marketing oder künftige Trends in der Kommunikation. Wichtig ist es ihr dabei immer, die Perspektive der kleinen und mittelständische Unternehmen im Blick zu haben. Persönlich reist sie gern und hat ein Faible für alles Mediterrane.

View all articles

Das könnten Sie auch mögen