Die Zukunft des Autohaus Marketing und wie Sie sie gestalten können

Noch vor Jahren beschränkte sich das Autohaus Marketing auf zwei überschaubare Dinge: Drucken von Werbeflyern und in der lokalen Presse annoncieren. Ein zunehmend globalisierter Markt mit immer mehr Möglichkeiten, Anbietern und Quellen erfordert ein Umdenken und eine weitaus differenzierte Strategie. Heute suchen Kunden per Internet nach dem passenden Fahrzeug, sind umfassend informiert und kontaktieren Autohäuser gezielt. Das erfordert im Autohaus Marketing neue Wege. Genau zu wissen, was die Kunden wollen und nach welchen Dingen sie suchen, steigert den Umsatz und macht Ihr Autohaus für die Zukunft konkurrenzfähig.

Autohaus Marketing wandelt sein Gesicht

Zunehmend investieren Autohändler Zeit und Geld in das Online-Marketing. Nach einer Studie des Anzeigenportals AutoScout24 stieg im Jahr 2014 der Anteil um 10,7 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Marketingausgaben blieben mit 5,5 % am Gesamtumsatz konstant.

Die Zahlen zeigen, dass sich die Branche verstärkt online engagiert, um Kunden zu gewinnen und ihre Produkte zu vermarkten. Das müssen sie auch, denn ihre Kunden sind schon längst da. Innerhalb eines Jahres hat sich die Anzahl der Suchanfragen für Autohäuser um über 11 % gesteigert, bei Autowerkstätten sogar um 17 %. Dabei wird der Anteil der von Mobilgeräten abgesetzten Suchanfragen immer höher. Für Autowerkstätten lag dieser im ersten Quartal 2016 bereits bei 41%. Und der Trend wird sich in den nächsten Jahren in ebendiese Richtung fortsetzen. Fast die Hälfte der Studienteilnehmer prognostizierte steigende online Ausgaben für das Jahr 2015. Über ein Drittel der Befragten warben bereits im Jahr 2014 ausschließlich über das Internet. Mit 5,8 % war die Menge der Autohändler, die auf traditionelle offline Werbung setzen, verschwindend gering.

Professionelle Online-Marketing Agenturen haben passendes Know-how

Die Zukunft des erfolgreichen Autohaus Marketings liegt im Online-Bereich. Gleichzeitig erfordert die digitale Werbung komplexes, branchenspezifisches Wissen. Genügte vor Jahren eine einfache Internetseite, um Kunden zu generieren, hat sich die Zahl der Kommunikationsebenen mit Facebook oder Google erweitert. Und damit wuchsen auch die Möglichkeiten der Information, des Austausches und des Kontakts. Alle Medien professionell zu bedienen, ist aufwendig und geht über die originären Aufgaben eines Autohauses weit hinaus. Dazu kommt ein Wandel der Arbeitswelt selbst. Mobile Geräte machen unabhängig vom Standort und jederzeit erreichbar. Im Wettlauf gegen die Konkurrenz punktet, wer schnell auf Anfragen reagiert, jederzeit mit dem Kunden kommunizieren kann und präsent ist. Das erfordert effiziente Technologien, die Online-Marketing Agenturen wie ReachLocal beherrschen. Es lohnt sich, in professionelle Anbieter zu investieren, die mit viel Know-how Ihr Marketing Budget optimieren und Ihr Autohaus zukunftsfähig machen.

Intelligente Online-Strategien für das erfolgreiche Autohaus Marketing
Zeitgemäßes Autohaus Marketing beginnt bei einer umfassenden Webpräsenz. Das beinhaltet Social-Media-Marketing und responsives Webdesign mit suchmaschinenoptimierten Inhalten. Über relevante Suchbegriffe wird die Webpräsenz bei Google und in sozialen Medien platziert, um kaufbereite Interessenten zu erreichen. Ein Call-to-Action soll diese zu Kunden machen – eine Aufgabe, die bei ReachLocal unter dem Begriff ReachSearch zusammengefasst ist. Die patentierte Technologie unterstützt die Suche nach Marketing-Maßnahmen, die am effektivsten sind und die meisten Kunden generiert. Das optimiert Ihr Autohaus Marketing Budget, das Sie jetzt genau dort einsetzen, wo Interessenten zu Kunden geworden sind. Implementieren Sie mit ReachEdge eine weitere intelligente Software auf Ihrer Webseite, entgeht Ihnen kein Kontakt. Ganz gleich, ob über lokale Verzeichnisse, soziale Medien oder Anzeigen eingegangen: Die Kontaktdaten werden erfasst und per mobiler App an Sie weitergeleitet. Dadurch können Sie die Kunden jederzeit zurückrufen, Ihre Mitarbeiter flexibel steuern und schnell auf Anfragen reagieren.

Am 17. Mai 2016 hatte ReachLocal gemeinsam mit Google und dem VDA (Verband Deutscher Autovemieter) einen Workshop zum Thema Automotive 4.0 durchgeführt. Neben einer Keynote zu dem Thema Digitale Trends in der Suche haben die Teilnehmer wichtige Insights und praktische Anwendertipps für ihr Digitales Marketing erhalten:  Wie finden Sie die richtigen Kunden? Warum sind Online- und mobile Präsenz so wichtig? Welche Rankingfaktoren sind entscheiden und was macht Suchmaschinenwerbung erfolgreich?

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Dieser Text ist zuerst bei ReachLocal erschienen.

Viviana Plasil

Viviana ist für das gesamte Spektrum der Kommunikation und des Marketing in Europa verantwortlich. Hier schreibt sie gern über allgemeine Themen im Marketing oder künftige Trends in der Kommunikation. Wichtig ist es ihr dabei immer, die Perspektive der kleinen und mittelständische Unternehmen im Blick zu haben. Persönlich reist sie gern und hat ein Faible für alles Mediterrane.

View all articles

Das könnten Sie auch mögen