5 Dinge, die Sie bei lokalen Verzeichnissen beachten müssen

Lokale Verzeichnisse sind ein wichtiger Teil Ihrer Internetpräsenz, der potenziellen Kunden dabei hilft, Informationen über Ihr Geschäft zu finden. Zur Verfügung stehen Ihnen dafür Online-Verzeichnisse, Suchmaschinen und verschiedene Map-Applikationen, die sowohl für den PC als auch für Smartphones erhältlich sind. Zudem sind lokale Verzeichnisse ebenso für Ihre Bewertung innerhalb des Webs von großer Bedeutung, da durch Sie Ihre SEO-Inhalte einen extra Kick bekommen. Checken Sie gleich diese fünf Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihre Strategie in Bezug auf lokale Verzeichnisse zu organisieren und zu planen.

  1. Setzen Sie Ihren Fokus auf die Top-online-Verzeichnisse

Wenn Sie bereit sind, Ihr Business in lokalen Verzeichnissen zu platzieren, sollten Sie sich auf die populärsten und bekanntesten Verzeichnisse fokussieren. Dazu gehören neben anderen Google, Bing, Yahoo, Yelp und Gelbe Seiten sowie wichtige Branchenbücher. Natürlich ist es wichtig, dass Sie sich in den richtigen Sparten auf so vielen Verzeichnissen wie möglich eintragen. Jedoch können Ihnen globale Seiten einen entscheidenden taktischen Vorteil bringen, wenn es darum geht, Ihre Unternehmensinformationen auf lokalen Seiten zu publizieren.

  1. Seien Sie ehrlich

Ehrliche Informationen helfen nicht nur Ihren zukünftigen Kunden. Sie sind ebenso essenziell für Ihren Online-Auftritt. Von Google wird Ehrlichkeit im Web unterstützt. Überprüfen Sie deshalb ganz genau, ob Ihr Firmenname, die Anschrift und die Telefonnummer in allen Verzeichnissen im gleichen Format verfasst sind. Dazu gehört, dass Sie keine Abkürzungen in der Anschrift benutzen (Straße vs. Str.) und Ihr Geschäftsname über die gültige Rechtsform Auskunft gibt (zum Beispiel GmbH). Stellen Sie fest, dass eines der Webverzeichnisse Ihre Daten nicht richtig darstellt, sollten Sie versuchen, herauszufinden, welche Schritte Sie für eine korrekte Formatierung unternehmen müssen. Oftmals können Sie dies durch das Einrichten eines Accounts erreichen.

  1. Fügen Sie attraktive Bilder ein

Es ist ein Fakt, dass der Mensch die meisten Reize über die Augen aufnimmt. Sie sollten deshalb nicht versäumen, in lokalen Listen attraktive Bilder Ihres Unternehmens einzustellen. Das können Bilder der von Ihnen gehandelten Produkte oder bestimmte Dienstleistungen für Ihre Kunden sein, die potenziellen Klienten einen ersten visuellen Eindruck über Ihr Business geben. Eine gute Idee ist ebenfalls, Bilder mit der Außenansicht Ihres Geschäftes einzustellen. So machen Sie Ihr eigenes Geschäft bekannter und erlangen einen nicht zu verachtenden Wiedererkennungseffekt.

  1. Haben Sie keine Angst vor Kundenmeinungen

Eine Mund-zu-Mund-Propaganda ist gut für Ihr Business. Und mit den heutigen technologischen Möglichkeiten ist es einfach für den Verbraucher, positive Erfahrungen mit Ihrem Geschäft mit Online-Communities auf lokalen Listen zu teilen. Ermutigen Sie deshalb Ihre Kunden dazu, einen Kommentar auf Yelp, Google+ oder Facebook zu hinterlassen. Potenzielle Kunden können sich so einen ersten Überblick über Ihre Geschäftsaktivitäten verschaffen. Vergessen Sie dabei aber nicht, auf jeden Kommentar zu reagieren.

  1. Halten Sie Ihre Informationen aktuell

Die von Ihnen eingestellten Informationen sollten jederzeit korrekt und aktuell sein. Wenn sich etwas in Bezug auf Ihr Business ändert (Telefonnummer, Anschrift, etc.), sollten Sie diese Änderungen so schnell als möglich auf all Ihren lokalen Listen ändern. Sie vermeiden damit, dass Kunden und Geschäftspartner konträre oder widersprüchliche Kontaktinformationen erhalten.

Lokale Listen sind eine entscheidende Komponente Ihres Internetauftrittes. Diese Seiten zu managen und aktuell zu halten sollte eine Ihrer Prioritäten sein. Dadurch erhalten potenzielle Kunden mithilfe des Internets klare Informationen über Ihr Business. Zudem ist so Ihre Chance größer, in lokalen Verzeichnissen vordere Plätze bei der Suche bestimmter Produkte oder Dienstleistungen zu erlangen. Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie Ihre lokalen Verzeichnisse managen können, finden Sie bei ReachLocal Hilfe.

Viviana Plasil

Viviana ist für das gesamte Spektrum der Kommunikation und des Marketing in Europa verantwortlich. Hier schreibt sie gern über allgemeine Themen im Marketing oder künftige Trends in der Kommunikation. Wichtig ist es ihr dabei immer, die Perspektive der kleinen und mittelständische Unternehmen im Blick zu haben. Persönlich reist sie gern und hat ein Faible für alles Mediterrane.

View all articles

Das könnten Sie auch mögen